News

stahlnews Juni

04.06.2014

Der Bank Austria Konjunkturindikator blieb im vergangenen Monat bei 1,0 Punkten, damit gibt es keine Veränderung gegenüber dem Vormonat. Kein Teilsegment des Indikators zeigt derzeit eine wesentliche Stimmungsveränderung an, weder positiv noch negativ. Unsicherheitsfaktoren, wie unter anderem die Ukraine-Krise, haben sich in den Vertrauensindikatoren damit kaum niedergeschlagen oder wurden offenbar durch positive Einflüsse, etwa aus der europäischen Peripherie, aufgewogen. Einzig die österreichische Industrie hat trotz Rückenwind aus Europa etwas an Zuversicht verloren.